Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

Tanja Steinbach

Über mich

So, was schreibt man denn nun hier…. Ich heiße Tanja Steinbach, hauptberuflich arbeite ich als Designerin bei MEZ für die Marken Schachenmayr & Regia, dann – als Zweit- bzw. Drittjob (neben Kinder, Küche, Garten….) schreibe ich für den Frechverlag hin und wieder ein kleines Buch im Bereich Handarbeiten, hier eine (fast komplette) Übersicht zu den aktuellen Titeln und bin regelmäßig im ARD Buffet und ab und zu auch bei Kaffee oder Tee mit Tipps & Tricks „rund um die Masche“ zu sehen.

Wer noch mehr über mich und meinen Arbeitsalltag erfahren möchte, kann auch folgenden Beitrag lesen, er ist zwar aus dem Jahr 2014 (und damit vor meinen ersten Knit-Along Erfahrungen…), aber dennoch aktuell- da wurde ich doch tatsächlich mal interviewt 😉: Interview im Magazin Handarbeit von 2014

Diese Seite hier gibt es überhaupt nur weil mir Daniela von  Gemacht mit Liebe die ersten Blog-Schritte beigebracht hat und mir geduldig mit Rat & Tat beigestanden hat – an dieser Stelle nochmals vielen Dank! (Und wer den Blog von Daniela noch nicht kennt – unbedingt vorbei schauen, da gibt es auch immer interessante Neuigkeiten rund um die Strick- und Häkelnadel!)

Natürlich wäre die Seite und meine Arbeit auch nichts ohne meine fleißigen Strickdamen, die mich unterstützen und mit wertvollen Tipps immer wieder überraschen – auch ich bin nicht „allwissend“ und freue mich über jeden Tipp den ich neu dazu lernen kann, außerdem kann ich nicht alles selbst anfertigen und die Anleitungen sollen ja auch „geprüft“ sein, bevor es an den Start geht! Auch wenn sich der eine oder andere Fehler hartnäckig hält… wir arbeiten daran!

Und ohne Mann, Kinder und den Rest der Familie würde sowieso gar nichts gehen – vielen Dank, dass es Euch gibt und ihr alle meine Macken aushaltet!

 

 

 

 

 

52 Kommentare

  1. Danke, dass es dich gibt!

  2. Hallo Tanja,

    auch ich sage Danke für die tollen Ideen.

    Wir Mädels haben keine Macken sind alles Spezialeffekte :)

  3. Liebe Frau Steinbach,

    mit Begeisterung habe ich letztes Jahr den Adventsschal gestrickt, einfach herrlich.
    Meine Frage nun: Haben Sie evtl. eine Anleitung für eine Filethäkeldecke als Stern zu Weihnachten. Ich danke Ihnen für Ihre Bemühungen

    mit freundlichen Grüßen

    Heike Boßhammer

    • Hallo Frau Boßhammer,

      vielen dank – das freut mich! Leider habe ich zu Ihrem Modellwunsch keine Anleitung – aber am 10.11. stelle ich im ARD Buffet auch ein gehäkeltes Sternmotiv vor, allerdings für ein Kissen – und es ist auch nicht ganz „Typisch“. Ich hoffe, dennoch, dass es gefäält – vielleicht lassen Sie sich einfach überraschen oder schauen in Ihrem Handarbeitsgeschäft mal nach einer passenden Anleitung?!
      Herzliche Grüße
      Tanja Steinbach

  4. Hallo Frau Steinbach,
    habe die Sendung im ARD-Buffet angesehen, in dem er Seelenwärmer vorgestellt wurde. Auf ihrer Web-Site ist dazu alles gut beschrieben; ich interssiere mich allerdings für den Seelenwärmer, der im Hintergrund – kleines Bild – gezeigt wird. Hierzu gibt es absolut keine Anleitung. Wo finde ich diese?
    Danke.

    M.fr.Gr.
    Marianne Krause

    • Hallo Frau Krause,
      die Anleitung für den Seelenwärmer im großen Perlmuster finden Sie ab Januar 2016 in meinem Buch „Ombré stricken“.
      Viele Grüße, Tanja Steinbach

  5. Hallo Frau Steinbach,
    ich habe Sie heute (10.11.) im ARD Bufett gesehen. Sie hatten so einen tollen Loop-Schal an. Gibt es dafür auch eine Anleitung und wenn ja, aus welcher wolle wurde er gefertigt.
    Vielen Dank für eine Antwort.

    Herzliche Grüße
    Magdalena Scheit

    • Hallo Frau Scheit, die Anleitung für den Möbius Loop finden Sie in meinen Buch ‚Wendemuster Stricken‘, ich mir den Loop nochmals aus einem Garn von ‚Noro‘ zusammen mit einem mohairgarn mit Pailletten gestrickt, viele Grüße, Tanja Steinbach

  6. Hallo Frau Steinbach

    Ich würde gerne Ihr Tischset nachhäkeln (Tunesisch). Sie schreiben dickes Baumwollgarn. Gibt es eine Marke oder einen Tipp welches Garn. Geht ev. Toppflappen garn.
    Danke für Ihre Hilfe
    Elisabeth

  7. Hallo Frau Steinbach,
    vielen Dank für den schönen Seelenwaermer mit Zopfmuster. Ich bilde mir ein, irgendwo eine Strickschrift dazu gesehen zu haben. Irre ich mich, oder wo kann ich die wiederfinden?
    Vielen Dank
    Mechthild Trilling

    • Hallo Frau Trilling,

      ich habe beim Seelenwärmer das Muster nur „in Worten“ beschrieben, das Muster ist auch in dem Buch „Wendemuster stricken“ zu finden, dort gibt es dazu auch eine Strickschrift.
      Viele Grüße
      Tanja Steinbach

  8. Hallo Frau Steinbach,
    ich habe mehrere Versuche unternommen, das Rapunzeltuch zu stricken.
    Mit meinem Ergebnis bin ich nicht zufrieden.
    Hilfreich wäre eine Abbildung des ausgebreiteten Tuches, oder die gesamten Grundmaße.
    Vielleicht gibt es auch käufliche Unterlagen?
    Können Sie mich bei meiner Arbeit unterstützen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Monika Leifermann

    • Hallo Frau Leifermann,

      vielleicht sind Sie ja bei Ravelry angemeldet, dort kann man schon die ersten fertigen Tuchmodelle bewundern – und vielleicht hilft Ihnen das auch bei Ihrer Frage weiter ( Ravelry Rapunzeltücher ) Das Tuch misst entlang der Stege (also entlang einer der seitlichen Dreieckskanten etwa 160 cm, die Abkettkante ist etwa 135-140cm breit (je nachdem wie man misst, mit oder ohne fertigen Zopf). Nein, es gibt keine Kaufanleitung aber über den kauf eines meiner Bücher freue ich mich immer 😉 Viele Grüße, Tanja Steinbach

  9. Hallo liebe Frau Steinbach.

    Der Sommer poncho im Fernsehen Dienstag war wirklich SUPER schoen!!!!

    Wo finde ich wohl das Strickliesel Kragen Abkettmuster? Es ist einfach GENIAL!!!!

    Mit freundlichem Gruss aus dem kuehlen, grauen London
    Sigrid

  10. Hallo, Frau Steinbach, mich interessiert Ihr Klemmbrett.
    Wo kann ich es beziehen oder eventuell selber machen?
    Grüsse aus dem Schwarzwald
    Brigitte Hammacher

  11. Hallo liebe Frau Steinbach
    Habe eben den Link bekommen über den Beitrag von Ihnen im ARD Morgen Buffet oder so ähnlich, mit den beiden wunderbaren Decken. Meine Frage, wo bekomme ich das Material? Wäre Ihnen sehr dankbar für eine kurze Mitteilung. Vielen Dank zum Voraus und schönes Wochenende.
    Liebe Grüße aus der Schweiz
    Elsbeth Luks

    • Liebe Frau Luks,
      leider kenn ich mich bei den Schweizer Wollfachhändlern nicht so gut aus, aber Google hat mir z.B. diese Adresse genannt: http://www.wulle-maert.ch/shop/schachenmayr-original/journey/ Aber vielleicht werden Sie ja auch vor Ort in Ihrem Wolladen fündig? ich habe für die Decken die Qualität „Journey“ von Schachenmayr verwendet. Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stricken, herzliche Grüße, Tanja Steinbach

      • Hallo Frau Steinbach,
        Vielen Dank für Ihre Antwort. Da ich nahe der deutschen Grenze wohne, habe ich mir das Material in Deutschland bestellen können, habe eine nette Freundin in Deutschland, wo ich das Ganze dann abholen kann. Habe mich übrigens für die Farbe Smaragd entschlossen. Zum Umhäkeln, dann auch rot. Wir werden ab dem 1. Oktober 2016 auf Ischia (Neapel, Italien) wohnen. Da ist das Leben für uns Rentner doch noch günstiger und das Klima ist sowieso besser. Werde Ihre Beiträge dann von dort aus verfolgen. Nebst dem Lesen bin ich eine leidenschaftliche Strickerin und Häklerin. Schöne Zeit und bis bald wieder mal. Herzliche Grüße aus der Schweiz.
        Elsbeth Luks

  12. Lieb Frau Steinbach
    War gestern wieder mal auf Ihrer Webseite unterwegs und habe zwei gehäkelte Taschen gesehen ( mit 4 Zacken?) Würden Sie mir freundlicherweise verraten, woher ich die Anleitung bekommen kann? Tausend Dank zum Voraus und liebe Grüße
    Elsbeth Luks

  13. Hallo Frau Steinbach, das ging aber fix. Vielen Dank dafür. Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Elsbeth Luks

  14. Hallo Tanja du bist kkasse

    Ich befasse mich grad mit dem Seelenwärmer hm für mich ist die kleinste Grösse zu gross
    kann man den auch in Kindergrösse 152/158 ? stricken wenn ja wer kann bitte helfen ich kann die Anleitung nicht auf die Grösse umrechnen
    Danke
    leider bin ich am 27.9.16 um die Uhrzeit nicht daheim nehme aber die Sendung auf
    wäre auch toll wenn msl nen Zopfmusterpulli oder eine Kissenhülle in Knit Along stricken würdest
    auch ein gemeinsames Advendsstricken wäre klasse vielleicht fùr Weihnachtssocken oder CHristbaumkugeln
    vielen lieben Dank für deine Mühe

    • Hallo Bärbel,

      danke für Deine Anregungen. Den Seelenwärmer kann man durch die einfache Rechteck-Konstruktion eigentlich mit ein bisschen ausprobieren ganz gut anpassen, als Tipp: In der Breite (= rückwärtige Länge) würde ich vielleicht so 10 cm kürzen. Und ob Du wirklich viel in der Länge ändern musst – das müste man ausprobieren. Der Seelenwärmer ist ja nicht als „Langarm-Modell“ gedacht, er sitzt ja eher so im Ellbogenbereich und daher die 115cm Spannweite, aber natürlcih kann man auch da bis zu 10 cm einsparen. Am besten mal einen Papierschnitt mit den neuen Maßen machen, falten und mal Probeweise anhalten ob es dann passt. Viel Erfolg, Grüße, tanja

  15. Wo finde ich das Modell von den grünen babysöckchen?
    Kaffee oder Tee von heute. War im Titelbild mit der Quiztasse.

    Mfg. Inge Drescher

  16. Sehr geehrte Frau Steinbach,

    Erbitte Bezugsquelle für Socken-Rundstricknadel mit verschieden langen Spitzen

    MfG
    B. Donath

  17. Hallo Frau Steinbach,
    über das ARD-Buffet hatte ich bereits im November 2014 ihren Beitrag „Adventskalender zum Stricken“ gesehen, der mich sehr interessiert hat. Ich hatte mir dann die entsprechende Anleitung ausgedruckt, um dann mit der Arbeit zu beginnen. Leider habe ich aus Zeitgründen das Vorhaben nicht mehr weiterführen können. Jetzt, fast genau 2 Jahre danach hatte ich mich wieder daran erinnert und wollte nun endlich mit der Arbeit beginnen. Ich habe nur ein Problem. Mir liegt zwar die Anleitung vor, ab nicht die entsprechenden Muster bzw. Vorlagen, die ich allerdings zum besseren Verständnis brauche. Wäre es ihnen eventuell jetzt noch möglich, mir die verschiedenen Muster/Vorlagen per Mail zu übermitteln, damit ich die Arbeit dann auch erfolgreich beenden kann.
    Ich würde mich sehr darüber freuen und bedanke mich hiermit bereits im voraus.
    Mit freundlichen Grüßen

    Ilse Bembennek

  18. Hallo Frau Steinbach,
    ich hätter auch gern due Bezugsquellen für dieSocken-Rundstricknadeln mit den
    verschieden langen Spitzen.

    Vielen Dank und herzliche Grüße
    R. Saure

  19. Hallo Tanja,
    ich habe Probleme mit der Fertigstellung der Weste vom 1.11.16.
    Kannst du mir da weiterhelfen. Und zwar paßt der Anschluß des Rückenteils
    (die 12 geraden Reihen) nicht an den Armausschnitt. Ich habe es aber nach Vorschrift
    zusammengenäht.
    Über eine positve Antwort (bzw. Lösungsvorschlag) würde ich mich sehr freuen.
    ich dachte, ich kann die weste Weihnachten schon vorführen, aber das wird leider nix.
    Schade
    ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr

    • Hallo Birgit,

      schade, dass es nicht gleich klappt. Könntest Du mir vielleicht ein Foto an meine e-mail Adresse senden (hallotanjasteinbach@gmail.com) dann kann ich Dir beser helfen. Danke & Grüße
      Tanja

  20. Hallo.
    Vielen dank für viele nette inspirationen.
    Heute haben Sie über ein neues Nadelspiel erzählt. Ich kann darüber nichts im internet finden. Was meinen Sie damit? Wo kann man das beziehen?
    Vielen dank.
    Mfg
    Elisabeth Borenius

  21. Hallo Tanja ich habe erst gestern Ihre Seite entdeckt und bin auf dieses schöne Plaid in Patchwork – Technik dabei gestossen in das ich mich sofort verliebt habe ich würde zu gerne von Ihnen wissen wie die Wolle genau heisst , wo ich sie kaufen kann und wieviel Gramm ich für jede Farbe ca. benötige. Ich bin noch Anfänger im Stricken aber Rechte Maschen sind kein Problem . Ich würde mich sehr über eine Antwort von Ihnen Freuen . Viel Spass weiterhin ich werde mit Freude Ihre Seiten anschauen und hoffen das Sie wieder schöne Strick und Häkelstücke auch für Anfänger vorstellen . Danke Silvi .

  22. Hallo Frau Steinbach,
    kann ich erfahren wie ich zu der Wolle mit den Pelzbommeln komme, die Sie für einen Loop in „Kaffee oder Tee“ verarbeitet haben? Den würde ich gerne häkelstricken. Danke!

  23. Hallo Frau Steinbach,
    ich möchte gern die kleine Version des Schal-Tuchs von der ARD Sendung stricken und komme mit der Anleitung nicht klar. Bei dem Anfang muss man da in der
    2. Reihe glich mit der Anthrazit farbigen Wolle mit die Maschen aufnehmen oder kommt das erst nach dem Lochmuster.
    Werden bei dem Lochmuster oder bei dem Patent am Ende der Anleitung
    die Maschen zur anderen Seite geschoben? Ich stricke nur gelegentlich und bin deshalb nicht so geübt.
    Schönes Wochenende
    Gruß Ute

  24. Hallo Frau Steinbach,
    ich verfolge im Fernsehen (Kaffee oder Tee und ARD-Buffet) sehr gerne und mit Spannung Ihre Strick- bzw. Häkelvorschläge. Viele davon habe ich schon nachgearbeitet.
    Jetzt habe mal einen Wunsch. Vielleicht haben Sie dafür eine Anleitung.
    Ich bin Hörgeräteträgerin und möchte im Frühling gerne wieder mit dem Radeln beginnen. Meine Angst ist, dass ich im Fahrtwind das Gerät verlieren könnte. Haben Sie eine Idee, wie ich ein luftiges Stirnband fertigen könnte. Für Ihre Anregungen sage ich schon mal herzlichen Dank.

  25. Hallo Frau Steinbach
    Welche Wolle haben Sie für den grauen Strickpulli vom Ard Buffet am 21. 2. genommen ?wo bekomme ich diese ? VIelen Dank!

    • Hallo Frau Drescher,

      für die nachgearbeiteten Pullis habe ich „Nordic Dream“ von Schachenmayr verwendet. Viele Grüße, Tanja Steinbach

  26. Hallo Frau Steinbach,
    Sie haben im ARD Buffet einen Pullover nachgestaltet. Ich bin ein zaghafter Mensch und muss immer alles nach genauer Anleitung arbeiten (stricken usw.) Nun meine Frage. Ich habe die Wollart gesucht, leider nicht gefunden. Welches Produkt haben Sie verarbeitet? Dann kann ich konzentrierter suchen.
    Vielen Dank für die erwartende Antwort.
    Renate Bronder

    • Hallo Frau Bronder,

      vielen Dank für Ihr Interesse. Für den vorgstellten Pulli habe ich „Nordic Dream“ von Schachenmayr verstrickt. Da ich die genauen Garnnamen in der Sendung aus rechtlichen Gründen nicht nennen darf, finden Sie diese Infos in der Regel hier im Blog, z.B. hier: http://tanjasteinbach.de/termine/ Herzliche Grüße und viel Freude beim Stricken wünscht Ihnen Tanja Steinbach

  27. Hallo Frau Steinbach,

    ich habe eine Frage zur Anleitung „Grober Strickpulli“ :

    Im Abschnitt „Grundmuster: Rippenmuster“ steht, dass „alle Maschen inklusive Randmaschen beschrieben“ werden. In den Abschnitten „Hinreihe“ und „Rückreihe“ wird die Randmasche dann aber nicht weiter beschrieben ? Oder ist diese 1. Masche die Randmasche ?

    Ich würde mich ungemein freuen, wenn Sie mir hier weiterhelfen könnten.

    Viele Grüße

    Sigrid Huber

    • Hallo Frau Huber,

      richtig es sind die Randmaschen in der Anleitung beschrieben die 1. Masche ebtspricht der Randmasche (ebenso die letzte Masche)
      Grüße
      Tanja Steinbach

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.