Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

Neues Schaltuch-Modell fürs ARD Buffet! Das Modell ist für die Sendung am 27.09. geplant, gestrickt aus Schachenmayr Merino Extrafine Silky Soft.
Neues Schaltuch-Modell fürs ARD Buffet! Das Modell ist für die Sendung am 27.09. geplant, gestrickt aus Schachenmayr Merino Extrafine Silky Soft.

Die Zimtschnecke

| 32 Kommentare

… also mal kurz gesagt, diese Woche ist nicht meine Woche, es läuft nicht rund irgendwie…

Mit der Namensauswahl habe ich mich auch sehr schwer getan, normalerweise entscheide ich da schneller – ob es nun an den zahlreichen, sehr kreativen & schönen Namensvorschlägen lag, die mich diese Woche erreicht haben  – übrigens vielen Dank dafür – oder dass ich irgendwie den Kopf nicht frei habe  – ich kann es nicht sagen…

Entschieden habe ich mich nun für die – Achtung, Tusch-

Zimtschnecke

Eigentlich wollte ich nicht unbedingt einen Namen, der so entschieden mit der Farbe (oder auch mit einer Jahreszeit) zusammenhängt, aber irgendwie passt der Name doch sehr gut zu dem wunderbaren Wickeltuch, einen reinen englischen Namen wollte ich auch nicht. Indian Summer und eigentlich alles mit Autumn ist zudem schon mit zahlreichen Modellen auf ravelry vertreten, so dass diese Namen auch nicht wirklich in Frage kamen… und irgendwann muss man sich ja auch entscheiden  – und: ich liebe Zimtschnecken 😉

Also, ab sofort ist das Tuch unter dem Namen Zimtschnecke auf Ravelry angelegt, bald folgt auch eine englische Anleitung dazu, daher auch die Doppelbenennung und ich freue mich jetzt schon auf Fotos von euren wunderbaren Modellen!

Dann kam heute mittag eine weitere Schrecksekunde…. als ich das Modell bei Ravelry angelegt habe und zum gefühlt -zigten Male die Infos aufgeschrieben habe, dachte ich so bei mir…. „hm, komisch, dass der Verbrauch von der 2. Farbe bei beiden Modellen so nah beieinanderliegt“…. und ehrlich gesagt, ich bin mir nicht (mehr) sicher, …. ich weiß nicht, wie oft ich die Anleitungen kontrolliert habe, gegengelesen etc – aber das mit den sehr ähnlichen Verbrauchsangaben bei den beiden Varianten habe ich schlicht übersehen…  Das Gesamtgewicht stimmt zwar bei beiden Modellen, das  kann ich ja leicht nachprüfen, aber ich vermute stark, dass die Verbrauchsangaben je Farbe beim großen Tuch nicht ganz exakt sind, vermutlich sind es 450-500g von der ersten Farbe und eher 200g von der 2. Farbe…. aber im Moment habe ich einfach eine Knoten im Kopf.

Ich entschuldige mich jetzt schon mal für die Unanehmlichkeiten und ich hoffe auf Eurer Verständnis (und dass der zu erwartende „shitstorm“ nicht allzu heftig ausfällt…), aber Fehler passieren nun mal. Vielleicht passt auch alles – ich kann es im Moment einfach nicht richtig fassen. Ich versuche dem Ganzen mal auf den Grund zu gehen, aber nicht mehr heute…. dafür hier noch eine freudigere Nachricht:

Das Materialpaket für die kleine Zimtschnecke geht an die Namenspatin, an Angelika Hoch! Vielen Dank für die Namensidee, herzlichen Glückwunsch und viel Freude beim Stricken!

Das neue Tuch aus Schachenmayr Merino Extrafine Silky Soft 120 mal in ganzer Pracht! Foto: Olaf Szczepaniak

Das neue Tuch „Zimtschnecke“ aus Schachenmayr Merino Extrafine Silky Soft 120 mal in ganzer Pracht!
Foto: Olaf Szczepaniak

 

 

32 Kommentare

  1. Der Name „Zimtschnecke“ passt total gut zu dem Tuch, Herzlichen Glückwunsch Angelika :)

  2. Hallo Tanja
    Ein toller Namen für das Tuch gefällt mir sehr gut
    Mach dir keinen Kopf ,irgendwann wird sich dein Knoten lösen , das kommt vor , hast ja immer viel zu tun

    Machs gut

  3. Herzlichen Glückwunsch Angelika. „Zimtschnecke“ passt genau zu dem schönen Tuch.

  4. Ups,dann hoffe ich,das mein Wollpaket noch nicht unterwegs ist und die 50g noch hineinkommen.Aber…..es gibt Schlimmeres! 😉
    Herzlichen Gruß,Sabine

  5. Hallo Frau Steinbach .ich komme aus der Schweiz und möchte das Tuch Stricken aber ich bekomme die Wolle nicht können Sie mir einen Rat geben.?. Ich möchte so gerne ihre Sachen nachstriken.aber mit der Wolle in der Schweiz geht es meistens in die Hose .ich hoffe sie können mir helfen.gruss aus der Schweiz vreni Schlegel

  6. Dann also Cinnamon Swirl :-)
    Herzlichen Glückwunsch zur Taufe!

  7. Dankeschön für die Glückwünsche, heute kam die Wolle von Tanja an und ich habe mich sehr darüber gefreut <3

  8. Hallo, Tanja,
    wie wird das Tuch angefangen mit 3 Maschen ?

    und wird das Patent zum Schluss an den einen Teil des Tuchen angestrickt?

    Vielen Dank für die Antwort

    gruss Karin

  9. Herzlichen Dank für den Tipp .heute habe ich wolle bestellt bin gespannt wie ein Regenschirm werde mich melden wenn die Wolle eingetroffen ist .Vielen Dank Vreni aus der Schweiz

  10. Liebe Tanya!
    Ich komme nicht zu recht.Ich fange mit der 3 Masche,dann nach die nächsten 49cm
    Krausrippen im Wechsel, 2 Reihen in Anthrazit, 2 Reihen in Tannengrün im Wechsel
    Diese 49cm werden genauso wie die esrten 49cm(2Maschen rechts,1 Umschag usw…

  11. Hallo Tanja, bin jetzt beim Patentrand. Ich glaube 5. Reihe Zunahme aus 1 Masche 3 Maschen stricken. Ich stricke rechts von vorne, 1 Umschlag und dann 1 Masche rechts hinten = 3 Maschen?

    Immer streng nach Anleitung stricken mit dem zurückschieben und wenden. bisschen kompliziert.

    Hoffe es klappt

    • Hallo Andrea,

      ich stricke die 3 Maschen am Reihen Anfang „auf“, bzw. man kann diese auch „neu anschlagen“ (dafür ggf. die Arbeit wenden) – aber vermutlich geht es auch mit einem Umschlag.
      Bei dem Kordelrand wird eigentlich nicht gewendet, aber ja, das mit dem zurückschieben hält ein bisschen auf, aber kompliziert ist es eigentlich nicht. Grüße, Tanja

    • Bitte nicht hinten einstechen für die dritte Masche, das ergibt Knötchen u d die Masche wird so fest, dass sie kaum abstrichest ist. Auch die dritte Masche ganz normal wie eine rechte Madche von vorn stricken.
      Also rechte Masche stricken, Mascha Verlauf der Nadel lassen, dann Umschlag und dann nochmals aus der gleichen Masche eine rechte Masche von vorne heraus stricken, fertig.

  12. Hallo Tanja,

    in der Anleitung für das Dreieckstuch ist ja die Rede von 2 Farben, also Anthrazit 200g und Rostbraun 450g. So habe ich nun auch die Wolle gekauft. Im letzten Drittel der Beschreibung ist nicht mehr von Rostbraun die Rede sondern der Farbe Marone.
    Kannst du mir das bitte erklären?

    Vielen Dank

    • Hallo Sigrid,
      … jetzt wenn Du es erwähnst… Du hast völlig recht, ist mir (und wohl sonst noch niemanden..) aufgefallen – oder es hat nur noch niemand kommentiert. Marone & Rostbraun ist im Prinzip die gleiche Farbe, aus welchen Gründen auch imemr habe ich 2 unterschiedliche Bezeichnungen verwendet. Grüße, Tanja

      • Hallo Tanja,

        da bin ich ja froh. Ich dachte schon, dass ich nicht alle Farben bestellt habe.
        Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort.

        VG Sigrid

  13. Hallo Frau Steinbach,
    das Tuch ist fertig gestrickt, sieht toll aus und hat viel Spaß gemacht.
    Nur das Stricken des Kordelrandes verstehe ich nicht. Gibt es da ein Video wie beim zweifarbigen Papentmuster? Oder Sie erklären es bitt noch einmal ausführlich. Ich wäre traurig, wenn ich mit einem „normalen“ Abschluss aufhören müsste.

    Vielen Dank
    Christine Finkbeiner

    • Hallo Frau Finkbeiner, das ist ja toll, dass das Tuch fertig ist! Der Kordelrand ist eigentlich gar nicht schwer, hier in diesem Video wird das Prinzip auch erklärt, ab etwa Minute 8 – ich hoffe, das hilft Ihnen weiter, viele Grüße https://m.youtube.com/watch?list=PL7XgmcYJISZf8ZBMN0Wz2Gi2EXbYRkCnB&params=OAFIAVgj&v=VpAa9xnRzdQ&mode=NORMAL

      • Guten Abend Frau Steinbach,
        Fertig!!!! Dank Ihrer schnellen Antwort und des Videos war es wirklich sehr einfach, das Tuch fertig zu stellen. Vielen Dank!
        In dem Video habe ich die schöne Decke in grau/weiß gesehen. Die geht mir nicht aus dem Kopf. Vielleicht wird das mein nächstes „Projekt“ :-)

        Viele Grüße
        Christine Finkbeiner

        • Hallo Frau Finkbeiner, das sind ja gute Nachrichten und es freut mich sehr, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte und Sie das Tuch so fertig stellen konnten wie gedacht! Der Kordelabschluß ist wirklich schön und sehr universell einsetzbar – wenn man es mal läuft. Und das Plaid ist auch ein ganz tolles Projekt :) Viele Grüße, Tanja Steinbach

  14. Pingback: Zimtschnecke | Christines-Oase

  15. Hallo Tanja,

    Das wäre geschafft, die Zimtschnecke ist fertig. Ich komme bloß nicht so richtig klar mit der Wickeltechnik Mir war so, als hättest du es in einem kleinen Video gezeigt. Ich finde es aber nicht. Oder hab ich mir das nur eingebildet? Helf mir doch bitte mal auf die Sprünge. Ich sage schonmal lieben Dank und wünsche dir besinnliche Weihnachten.

    LG Sigrid

    • Hallo Sigrid, toll – das freut mich! Ja, stimmt, da gab es ein kleiner Filmchen dazu – aber ich glaube das wurde nur auf der Facebook Seite vom ARD Buffet veröffentlicht…so auf die Schnelle finde ich es leider nicht.
      Liebe Grüße & Dir auch ein paar schöne Weihnachtstage,
      Tanja

      • Hallo Tanja,

        Das wäre geschafft, die Zimtschnecke ist fertig. Ich komme bloß nicht so richtig klar mit der Wickeltechnik Mir war so, als hättest du es in einem kleinen Video gezeigt. Ich finde es aber nicht. Oder hab ich mir das nur eingebildet? Helf mir doch bitte mal auf die Sprünge. Ich sage schonmal lieben Dank und wünsche dir besinnliche Weihnachten.

        LG Sigrid

        Vielen Dank für den Hinweis. Hab das Video gefunden

  16. Hallo Tanja,

    kannst Du mir die Strickanleitung für die Zimtschnecke schicken?

    Liebe Grüße
    Petra Bartel
    XXXXXX-Straße 43
    XXXXX XXXX

  17. Hallo Petra, Du kannst die Anleitung direkt runterladen, z.B, hier: http://tanjasteinbach.de/das-neue-tuch-ist-bald-verfuegbar/
    Viele Grüße
    Tanja

  18. Hallo Tanja,
    Nun bin ich schon so weit mit meiner Zimtschnecke.Aber die 6.Reihe vom Patentmuster bereitet mir echt Schwierigkeiten.Komme irgendwie nicht weiter
    Birgit

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.