Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

Mütze im Materialmix oder meine kleinen Garnschätzchen…

| 3 Kommentare

Der eine oder andere von Euch hat letztes Wochenende ja schon ein Blick auf dieses kleine Projekt werfen können – ich habe im Arbeitszimmer meine „Garnschätzchen“ gesichtet und mich dann kurzentschlossen dafür entschieden, dass der dekorative Strang „Gypsy Garden“ von Knitcollage, der nun fast ein Jahr mein Bücherregal hier geschmückt hat, endlich einer ordentlichen Verwendung zugeführt wird…. Das war mal ein Spontankauf – der Strang sieht als solches schon einfach fabelhaft aus, da konnte ich nicht einfach dran vorbei gehen, am liebsten hätte ich einen in jeder Farbe… aber so ganz günstig sind die handgefertigten Stränge verständlicherweise leider nicht, so dass ich mir nur einen geleistet habe – aber gut investiertes Geld, ich freue mich jedes Mal wenn ich ihn sehe! Ein richtiges Schmuckstück eben.

So, und was macht man nun mit einem Strang dicker Wolle ?! Die Lauflänge ist mit 32 Meter nicht ganz üppig und so ganz dicke Gestricke trage ich eigentlich auch nicht gern „allein“…. also eine Kombination, farblich passend und natürlich mit etwas mehr „Glitzer“ muss her. Eine neue Mütze wollte ich auch noch, also los…

garnmix

Fundstücke in fröhlichem Schwarz – der Knäuel von Schachenmayr „Mariette“ ist schon so alt, das er noch ohne Originalumband ist, das ist der kleine Knäuel vorne links

Ich habe noch etwas weiter im Fundus gegraben und überraschenderweise mehr Garn in fröhlichen Schwarztönen gefunden… vermutlich würde das Modell in einer der bunteren Farben von „Gypsy Garden“ noch viel beeindruckender aussehen, aber dann wäre es wohl nichts mehr für mich… aber stricken und ausprobieren würde ich es ja schon noch gerne…

Also ich habe dann rumprobiert und angestrickt und eine gute Kombination gefunden,  bei der das Effektgarn gut zur Geltung kommt und die Mütze nicht zu „dick“ wird, wie immer habe ich auch ein paar Notizen gemacht, das sieht bei mir ungefähr so aus:

Kleine Strickprobe und erste Notizen

Kleine Strickprobe und erste Notizen

Falls von Euch jemand die Mütze nachstricken möchte, hier findet ihr die – für Euch komfortabel ausgearbeitete und ausführliche – Anleitung: Damen – Mütze, Anleitung Material Mix (click). Dazu noch weitere Infos (sowie ein Bild der fertigen Mütze – damit es nicht ganz zu „fröhlich-schwarz“ wird, habe ich entscheiden, noch einen der trist-pinken vegetarischen Fellbommel von aheadhunter anzuknüpfen 😉 ). Von „Gypsy Garden“ habe ich am Ende nur die Hälfte des Materials verbraucht, also mal sehen, was es aus dem Rest noch gibt.

Falls jemand die gleiche Garn-Kombination verwenden möchte, bitte bei Schachenmayr Mariette beeilen, das Garn gibt es offiziell fast nicht mehr, zum Teil wird es aber gerade zum Schnäppchenpreis abverkauft!

So, und ich zeige meiner neuen Mütze jetzt erst mal noch die Berge!

 

 

3 Kommentare

  1. Die Mütze gefällt mir wenn ich so darüber nachdenken habe ich auch noch diverse Wollresten in meiner Kiste Dankeschön für die Anleitung LG Elfi

  2. Hallo Tanja
    Danke für die Anleitung sieht super aus 🙂

    LG erica

  3. Eine wirklich schöne Idee und super um Reste zu verarbeiten. Ich bin gespannt, wie die Mütze fertig aussehen wird.
    Liebe Grüße <3
    Judith

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.