Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

Wenn es mal wieder etwas länger dauert…

| 11 Kommentare

Ihr wartet bestimmt schon auf den Namen für das neue Tuch und die Bekanntgabe, wer das Materialpaket gewonnen hat… und ich bin ehrlich gesagt ziemlich überrumpelt von der großartigen Resonanz auf das Tuch! Vielen Dank dafür! Schön, dass Euch das Modell so gut gefällt, das freut mich sehr.

Die Anleitung für das Tuch, dass es in 2 Größen gibt, findet ihr übrigens hier (click)

Der Tag gestern war gut und doch auch sehr anstrengend. Ich habe noch lange, viele Fragen beantwortet – ich mache das auch sehr gerne, nur ist es auch bei mir so, ich mache das „nebenher“ und oft sind einfach noch andere Sachen zu erledigen. Natürlich habe ich auch wieder eine „Missverständlichkeit“ in der Anleitung (…) – aber das kommt nun mal vor, seit versichert, ich mache das nicht mit Absicht. Es ist (zum Glück) kein Fehler und Dank der wunderbaren und geduldigen Administratoren Alexandra & Alexa, die sich – ehrenamtlich und in ihrer sicherlich auch knappen Freizeit- um die Facebook Gruppe („ARD Buffet Knitalongs“) kümmern und einigen versierten Mitgliedern, werden dort, in der Gruppe auch viele Fragen gleich geklärt und beantwortet – auch wenn ich mal nicht da bin bzw. nicht sofort antworten kann.

Auch möchte ich nochmals darauf hinweisen, dass es oft hilft, sich erst einmal die ganze Anleitung in Ruhe durchzulesen, vielleicht auch ein 2. Mal – gerne auch mal die Modell-Bilder betrachten oder sich die Mühe machen eines der Tutorial-Filmchen anzuschauen – viele Unklarheiten lösen sich dann auch auf.

Übrigens: Da das ARD Buffet eine Sendung des öffentlich-rechtlichen Fernsehens ist, kann und darf ich in der Sendung und in der Anleitung keine Garnnamen oder Marken nennen oder zeigen – aber auf Nachfrage mache ich das gern, dafür gibt es ja auch den Blog hier.

Also bitte entspannt bleiben und sich am Stricken freuen – es soll uns doch allen Spaß machen 🙂 Jetzt kommt noch dazu, dass wohl das Garn in den Farben, die ich verwendet habe, bei einigen Online-Versendern schon „ausverkauft“ ist …. für die Originalmodelle habe ich die Farben 512 Rostbraun & 598 Anthrazit für das große Tuch und 570 Tanne & 598 Anthrazit für das kleine Tuch verwendet, beides Mal das Garn „Merino Extrafine Silky Soft 120“ von Schachenmayr. Für die Strickproben, die in der Sendung und den Tutorials gezeigt werden, habe ich die Farben 565 Pool und 598 Anthrazit verwendet.

Hier mal die kleiner Tuchversion in den Farben 570 Tanne & 598 Anthrazit, Foto: ARD Buffet

Hier mal die kleinere Tuchversion, in den Farben 570 Tanne & 598 Anthrazit, Foto: ARD Buffet

Dafür, dass das Garn mancherorts kurzfristig nicht erhältlich ist kann ich nun ehrlich gesagt nichts… Ich kann darauf hinweisen, dass es das Garn auch noch in vielen anderen tollen Farben gibt! Und das Schöne am Stricken ist doch auch, dass man selbst kreativ sein und eigene Farbvorlieben umsetzen kann. Vielleicht habt ihr ja das Glück, dass ihr vor Ort ein Wollfachgeschäft habt – dann einfach mal hin und schauen welche Farben euch gefallen!

Um euch auch ein paar andere mögliche Farbkombinationen nahezubringen, habe ich mal ein paar Knäuelchen fotografiert:

merino-silky

In der Mitte eine tolle, helle Variante, die Farben 505 Beige + 502 Natur. Natürlich geht auch Schwarz (599) und Natur (502) – beides absolute Klassiker. Toll finde ich auch die Kombination mit den Blautönen, Farbe 552 Jeans + 553 Wolke (rechts im Bild). Darüber seht ihr auch den hellen Grünton, 565 Pool, den habe ich auch für die Strickproben verwendet  – passt übrigens auch super zu Farbe Jeans (552), Anthrazit (598) oder auch -etwas heller- zu Steingrau (590), Steingrau ist leider nicht im Bild. Eine sehr edle Farbkombination wäre auch 547 Flieder + 548 Pflaume, mehr links im Bild, oberhalb des schwarzen Knäuels. Dabei ist anzumerken, dass es sich bei „Pflaume“ nicht um einen typischen Violettton handelt, es ist eher ein warmer Grauton – passt übrigens auch gut zu 565 Pool! Eine weitere, „edle“ Variante wäre Lachs (537) + Steingrau (590), unten im Bild, von Steingrau hatte ich allerdings keinen Knäuel, daher liegen da nur ein paar Fädchen in der Farbe obenauf. …oder auch sehr schön:  537 Lachs + 505 Beige, die beiden Knäuel liegen mehr oder weniger übereinander in der unteren Bildmitte. Dann gibt es noch eine ganze Reihe leuchtender Farben wie 566 Mosaikblau (oben rechts, abgeschnitten im Bild), 530 Tomate oder auch 523 Quitte – beide links unten im Bild, die sich natürlich auch super zu Schwarz kombinieren lassen – und sicher noch viele andere Kombinationen, die mir gerade nicht einfallen…

 

Und sonst, als kleiner Trost: das Garn in den Originalfarben wird bestimmt bald wieder nachgeliefert! Und dann verlose ich ja noch ein Materialpaket und mache zumindest einen von Euch glücklich (ich weiß, ein schwacher Trost…) – um die Verlosung kümmere ich mich heute Abend und über der Namensauswahl brüte ich noch ein wenig, habe da noch ein paar Favoriten und kann mich noch nicht so recht entscheiden (ihr habt einfach viel zu viele tolle Namensideen geschickt 😉 )…. also habt noch etwas Geduld (mit mir).

 

 

11 Kommentare

  1. Schön das du dir soviel Zeit nimmst für all unsere Fragen. Ich wünsche dir etwas Zeit zum durch atmen. Fas Tuch ist wunderschön und ich bin schon gespannt auf die vielen Bilder von den verschiedenen Tüchern.
    Liebe Grüße

  2. Ich habe das mit den Farben am Wochenende auch erlebt und ein wenig gestöbert. Fündig wurde ich bei Loveknitting und das noch mit einem ordentlichen Rabatt. Ich freu mich schon, wenn die Wolle ankommt!
    Sonnige Grüße 🙂

  3. Lass Dich noch nicht stressen! Stricken soll doch auch etwas entspannendes bleiben,sonst macht es doch auch gar keinen Sinn!
    Ich könnte eigentlich gar nicht mitstrickenAber verbiete mal ne Sucht,hatte heute Nacht schon fiese Schmerzen in der Hand,aber……..ist wie mit Schokolade,einmal anfangen und dann….. es ist wieder zu verlockend um nicht mitzumachen.
    Deine Anleitung ist wieder super und natürlich muss man die auch lesenUnd zwar vorher und in Ruhe!!!
    Mach weiter so

  4. sooooooooooooo viel arbeit und das alles nur für uns…..
    ganz herzlichen dank dafür, ich weiß das sehr zu schätzen.

    tja, das mit der wolle……….. vor kurzem gabs die sogar preiswert in einem „b4f shop,
    nun ists zu spät. aber ganz sicher klappt das ja mit ähnlicher wolle auch, keine frage. 😉

    liebe grüßle
    flo

  5. Hallo Tanja, lieben Dank für deine Anregungen und Ideen. … Ich stricke deine Muster sehr gerne. Ich hoffe, du kannst bei all den vielen Anfragen noch durchatmen und auch wieder kreativ sein. Sei von Herzen gedrückt, Liebe Grüße aus Ravensburg Verena

  6. Liebe Tanja,
    das Tuch ist toll.Jetzt muss nur noch das Material her.
    Lieben Gruß,Sabine

  7. Hallo…ich fange gerade mit dem kleineren Tuch an….sehr spannend….ich empfehle
    Das Drops Merino extra Fine ….weil ich gern 100. o/o Wolle habe…sie ist sehr schön glatt und kratzt nicht…hat zwar eine andere LL (105) aber bei einem Tuch kommt es ja nicht auf ein paar Zentimeter an. Außerdem ist es sehr viel günstiger….(Lanade). Gruß Ingeborg

  8. Hallo,
    ein wunderschönes Tuch. Das grüne gefällt mir sehr.
    Wie viel Wolle brauche ich für das kleinere grüne Tuch und wie groß ist es in etwa?

    Danke schon mal für die Antwort.

  9. Super, vielen Dank für die Mühe. Ich habe jetzt alles gefunden.
    Dann kann es ja bald los gehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.