Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub…

| 4 Kommentare

Ja, ich weiß, es trifft mich nicht alleine….. nach 2 wunderbaren Wochen auf Mallorca, mit viel Stricken, Schnorcheln und Schlafen hatte mich diese Woche die Arbeitswelt doch wieder mit aller Macht im Griff!

malle

Schön war es! Wir waren 1 Woche in den Bergen in der Nähe von Sóller und 1 Woche direkt am Wasser, in der Nähe von Port d’Andratx, für mich ein perfekter Mix. Da in der Nähe von Sóller, in Fornalutx auch der Showroom und die mallorquinische Zweitheimat von Wool of Fame ist, war ein Besuch ja irgendwie Pflichtprogramm und unumgänglich… also angemeldet, von Sóller durch die Orangen- und Olivenhaine nach Fornalutx gewandert und durch die schönen Garne „gewühlt“! Gekauft habe ich natürlich auch was – auch wenn ich nicht weiß, wann ich das Alles mal verstricken werde… ich verbuche das erstmal als „Souvenir“ (rede ich mir ein)

wool of fame 2

Meine „Beute“: Alpaka Mix Fine, einmal angefasst, da konnte ich nicht widerstehen….

wool of fame1

Ein kleiner Ausschnitt aus dem Showroom von „Wool of Fame“

Gestrickt habe ich im Urlaub auch – wenn auch nicht so viel wie geplant… Diesmal habe ich auch keine „Arbeit“, also keine Strickproben für neue Projekte für Sendungen, Bücher oder gar meinen eigentlichen „Brötchengeber“ mit dabei gehabt, sondern nur „private“ WIP’s („Work in progress“ – da schleppe auch ich einiges mit mir rum…). Also mal Sachen zur Entspannung, bei denen ich mal nicht denken muss, sondern auch mal stur nach anderen Anleitungen stricken kann, also nur mit kleinen, privaten Änderungen… mit dabei waren der Schal „Non-troppo“ von Asa Tricosa und der „Askews me shawl“ von Stephen West. Das Tuch von Stephen West schleppe ich schon seit Mai mit mir rum, den „Non-troppo“ habe ich erst im Urlaub begonnen – aber fertig ist nichts von Beidem, sieht aber alles sehr vielversprechend aus…. der Weg ist das Ziel, und soooo richtig kalt ist es ja auch noch nicht!

stricken in malle

Auf Mallorca kann man wunderbar Stricken!

Leider hatten wir WLAN und so ganz kann ich ja dann ohne meine E-mails ja auch nicht leben… Zwischendurch kam dann eine doch recht kurzfristige Anfrage vom SWR…, ob ich denn im September bei „Kaffee oder Tee“ was zum Thema Stricken machen könnte… eigentlich wollte ich den September „frei“ haben, also „nur“ arbeiten, sowie die kommenden Sendungen in Ruhe vorbereiten und die angefangenen, neuen Buchprojekte abschließen.

Aber das mit dem „Nein“ sagen muss ich wohl noch üben…. außerdem meinte die Redaktion, ich müsste auch gar nicht viel vorbereiten (…), sondern einfach vorbei kommen und nur ein bisschen übers Stricken und was es so Neues gibt plaudern, außerdem ein paar Zuschaueranfragen beantworten (gerne am Dienstag mal anrufen – die Tel.Nr. um Fragen zu stellen lautet: 0180-229-1545 (6 Cent pro Anruf aus dem dt. Festnetz, mobil evtl. abweichende Kosten))…., so ein paar Schweißperlen habe ich inzwischen nun doch auf der Stirn, also seid gnädig mit mir – vor allem kann ich in 8-10 Minuten Sendezeit nicht alle Trends und Strickfragen besprechen und beantworten – leider. Am 15.09., ab 16.05 Uhr im SWR bei „Kaffee oder Tee“ könnt ihr mit dabei sein, ich bin in der 2. Stunde, also nach 17 Uhr an der Reihe.

Allerdings ist dafür diese Woche auch schon ein bisschen Weihnachten, denn ich habe viele neue Strickbücher zur Verfügung gestellt bekommen (auch mein Neues 🙂 – dafür muss ich bei Gelegenheit auch mal noch die Buchvorstellung fertig machen), Garne sowieso, die neuen Olivenholznadeln von Addi und Anita von AheadHUNTER hat mir einige Ihrer tollen „vegetarischen“ Kunstfellbommel zur Verfügung gestellt, vielen Dank dafür! Die Bommel sind so schön, wirken so echt und sind mit dem Bindeband super praktisch, auch der Bommel auf dem Titel von „Wendemuster stricken“ ist von AheadHUNTER. Ich wollte eigentlich nur 2 Bommel in bestimmten Farben für ein Thema in dem Beitrag – habe aber heute morgen eine reichliche Auswahl zugestellt bekommen, mit dem kleinen Hinweis, ich könnte auch gerne ein paar davon verlosen, wenn ich möchte. Und natürlich möchte ich 🙂 , daher wird es ab Mitte nächster Woche, nach der Sendung ein paar Verlosungsaktionen geben mit Büchern, Bommeln, Wolle,…. mal sehen, wie ich das mache….

bommelbüchernadelnwolle

So, aber nun ist aber erst mal Wochenende, morgen gehe ich zum Yarncamp, das ist dieses Jahr wieder in Frankfurt. Ich freue mich besonders darauf viele, inzwischen sehr liebgewonnene „Strickbekannte“ dort wieder zu treffen und hoffe auf interessante Themen und neue Bekanntschaften! Ich hoffe, ihr hattet auch ein paar erholsame Sommerwochen und wünsche euch ein schönes und (ent)spannendes Strick-und Häkel-Wochenende!

 

 

 

 

4 Kommentare

  1. Liebe Tanja,
    ich finde es auch immer schade,das der Urlaub so schnell zu Ende geht. Aber,der nächste Urlaub kommt bestimmt. Deine Beute sieht übrigens sehr vielverprechend,schöne Farben.
    Herzliche Grüße,Sabine

  2. Ja der Urlaub ist vorbei aber ich freue mich schon auf
    die neue Modelle von dir

  3. Tanja, es war so schööön Dich wieder auf dem yarncamp zu sehen. Und für die Sendung drücke ich Dir die Daumen, du rockst das schon 😉

    LG
    Rebekka

    • Ich habe mich auch sehr gefreut, Dich mal wieder zu sehen! Schade, dass es so schnell vorbei war und ich leider auch nicht ausgiebig
      viel Zeit hatte…. ich hoffe, es dauert nicht wieder ein Jahr, bis zum nächsten Wiedersehen?!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.