Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

Nach dem „Sommernachtstraum“….

| 4 Kommentare

So langsam kehrt wieder Ruhe & Normalität ein… die vergangenen Wochen waren für mich schon eine Art „Ausnahmezustand“, ich habe viel zu viel Zeit im „Netz“ auf den verschiedenen Plattformen wie facebook, ravelry oder auch instagramm verbracht – aber das bringt so ein Knit-a-long wohl auch so mit sich. Da tauchen einige Fragen auf, vieles will beantwortet werden und es ist ja auch super interessant von all den unterschiedlichen Erfahrungen zu lesen und die tollen Fortschrittsbilder zu sehen.

Ich bin ja mal gespannt, wann & wo mir der erste „SNT“ (so wird das ARD Buffet Tuch „Sommernachtstraum“ schon liebevoll im Netz abgekürzt!) in „freier Wildbahn“ begegnen wird!

Es war auch irgendwie überraschend, dass die Resonanz auf dieses Sommertuch gefühlt so viel größer war als noch im Dezember mit dem ARD Buffet Adventskalender-Knit-a-long! Und da behaupte doch noch mal jemand, dass im Sommer „niemand“ strickt 🙂

Für mich ist es natürlich ein riesengroßes Kompliment – so viele begeisterte Mitstrickerinnen und Mitstricker! Herzlichen Dank an Euch alle – ich wünsche Euch noch viel Spaß mit Euren „Träumen“, ob schon fertig, noch im Entstehen oder auch noch auf der „Tapetenrolle“ stehend! Edit: Auch ein ganz herzliches Dankeschön an die Admins und auch an die vielen hilfreichen Gruppenmitglieder der facebook ARD Buffet knitalong Gruppe, die mit Rat & Tat geduldig die vielen Anfragen beantwortet haben – allein hätte ich das nie geschafft, ohne Euch hätte das alles auch nicht realisiert werden können! Inzwischen kehrt ja auch auf der Seite wieder so etwas wie „Alltag“ ein 🙂

Diese Woche hat mich dann mein „fast“ normaler Arbeitstag wieder eingeholt. Am Sonntag bin ich hier in Frankfurt bei 40°C in die überfüllte Bahn eingestiegen, fuhr dann bei besten Sommergewitterbedingungen gen Norden um dann erfrischt bei 23°C und mit 2h Verspätung in Hamburg auszusteigen – aber ich will nicht klagen, es gab schlimmere Nachrichten von dem Unwetter, und ich war froh, wieder „durchatmen“ zu können.

mein Nadelbärchen

Am Montagmorgen ging es dann los mit Aufnahmen für einen Teil der neuen Frühjahr Sommer Kollektion für Schachenmayr – auch die Models, beeinflußt vom Sturm kamen später – genug Zeit also um noch die letzten Knöpfe anzunähen…. (ich werde oft danach gefragt, leider habe ich keine Anleitung für mein „geerbtes“ Nadel-Voodoo-Bärchen). Aber dann wurde es doch noch ein erfolgreicher Tag mit den neuen Häkelmodellen, die Tage sind ja lang und das Wetter war super! Auch die Location, ein Laden in Hamburg, der Dinge im nordafrikanischen Stil verkauft, mit vielen Fliesen, Töpfen, Tischen,…. hat mir sehr gut zum Thema gefallen – das neue Heft für Schachenmayr Tahiti wird Anfang 2016 erscheinen.

IMG_1511

Auch Tag 2 begann erfolgreich, heute waren dann die Modelle aus der Schachenmayr Catania-Familie an der Reihe – locker fotografiert am Elbstrand – wir hatten Spaß und so soll es ja auch sein!

tolle Leinengarnen

tolle Leinengarnen

Abends wurde das Wetter schon etwas unbeständig, um 18h war leider Schluß – aber für mich war das irgendwie auch nett, so hatte ich endlich mal Zeit, kurz vor Ladenschluß in dem „sagenumwobenen“ Wollladen „myLys“ vorbeizuschauen, ich hatte schon viel davon gehört und nie Zeit dafür… ist ja auch für mich immer interessant, was es denn sonst noch so auf dem Markt gibt und natürlich habe ich auch ein paar Schätzchen eingekauft!

ein Teil meiner neuen Schätzchen - leider nur vorübergehend :)

ein Teil meiner neuen Schätzchen – leider nur vorübergehend 🙂

Ja und dann raus aus dem Laden und rein in den nächsten Regen…

Nachdem die Wetterprognose für Mittwoch recht schlecht war, ging es am Mittwoch sehr früh los – einige Wolkenlücken haben uns dann auch noch einige schöne Aufnahmen ermöglicht, aber am Nachmittag ging dann leider nichts mehr…. aber alle neuen Hefte & Modelle könnt ihr Anfang Januar 2016 sehen!

kleiner Weltuntergang

kleiner Weltuntergang

So, und nun bin ich endlich wieder zu Hause, Koffer ist ausgepackt, der Kühlschrank wieder gefüllt und ich schaue einem „normalen“ Familienwochende mit Schulfest, Grillen und ein bisschen Stricken entgegen – die nächsten, „normalen“ ARD Buffet Beiträge wollen ja auch vorbereitet werden! Euch auch ein schönes Wochenende!

 

 

 

 

 

4 Kommentare

  1. Liebe Tanja,

    auch wenn es für Dich eine aufregende und familienunfreundliche Zeit war, für mich war es ein großes Vergnügen den großen Traum zu stricken nach Deiner tollen Anleitung. Hab vielen lieben Dank dafür.

    Liebe Grüße
    Gudrun

  2. Liebe Tanja, ich möchte mich auch für die tolle Anleitung des Sommernachtstraums bedanken – es hat richtig Spaß gemacht, gemeinsam mit so vielen Mitstricker/innen den Traum zu verwirklichen. Und die vielen verschiedenen Varianten, die entstanden sind, sehen alle wirklich ‚traumhaft‘ aus.
    Liebe Grüße
    Sabine

  3. Auch von mir ein herzliches Dankeschön, Tanja, für die viele Mühe, Arbeit, die du rund um den SNT hattest. Es war eine schöne Zeit des gemeinsamen Strickens, die mich durch die vielen anderen Teilnehmer immer wieder neu angespornt hat, hat Riesenspaß gemacht. Hoffe, das es bei dir jetzt auch wieder etwas ruhiger zugeht.

    Liebe Grüße
    – Annchen –

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.