Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

mützen
mützen

Mützen! (und zwar viele und sofort!)

| 4 Kommentare

Es wird kalt… ich stricke ja auch schon seit Wochen Mützen in diversen Farben und Materialien und seit ich die vegetarischen Fellbommel von aheadHunter entdeckt habe, eröffnen sich da noch so viele Möglichkeiten…. (wieder mal eine klassische „Übersprungshandlung“, hätte ja eigentlich anderes zu tun… aber Mützen sind einfach so schnell gestrickt, 1x mit dem Zug nach Hamburg und „zack“- Mütze fertig! Und das „kleine Strickzeug“ kann man so wunderbar überall mitnehmen)

mützen

Meine momentanen Lieblingsmützen – ich hätte am liebsten in jeder Farbe eine!

Heute möchte ich Euch eine meiner momentanen Lieblingsmützen ans Herz legen, hier geht es zur Anleitung: Mützenanleitung  Ich habe letztes Jahr das erste Modell in  dem dunklen Rot gestrickt, dieses Jahr habe ich nun die ganzen Pastellfarben entdeckt…die Mütze ist wunderbar leicht, 1 Knäuel in Eurer Lieblingsfarbe von Rowan brushed fleece genügt! Und frei nach dem Motto „wenn Dich Dein leben nervt (oder auch einfach so 😉 ), streu Glitzer drauf“ habe ich bei der grauen Mütze einen Faden „Kid Paillettes“ von Schulana mitlaufen lassen.

Meine neuen Lieblingstricknadeln in Aktion :)

Meine neuen Lieblingstricknadeln in Aktion :)

Gestrickt habe ich diese Mützen mit den neuen kurzen Olivenholzrundstricknadeln (50cm) von Addi – ging superfix auf der Rundstricknadel, ich habe dann nur für die Spitze das Nadelspiel verwendet. Wenn man ganz genau hinguckt, sieht man auch die besondere Anschlagkante,ich habe den doppelten Kreuzanschlag dafür verwendet – wie das geht, wird z.B. hier erklärt.

Da die Mütze kein Bündchen hat, habe ich Innen ein Fleeceband eingenäht, wie das genau geht steht auch nochmals in der Anleitung – ist auch ein Super-Tipp falls ihr eine Mütze habt, die mit der Zeit etwas ausgeleiert ist, mit dem Fleeceband kann man die Mütze wieder wunderbar in Form bringen:

mütze band 1

das Fleeceband zum Ring schließen, ggf. die Länge etwas kürzen, die Enden etwas überlappen lassen und die Schmalseiten festnähen. Der Fleece-Ring soll gut auf dem Kopf sitzen, ähnlich einem Stirnband

mütze band 2

die Mütze auf links wenden und den Fleece-Ring mit Hilfe von Stecknadeln auf die Mützeninnenseite heften, dabei die Mütze eher etwas einhalten. Das Fleeceband sollte etwas enger als die Mütze sein. Dann mit „Hexenstichen“ an beiden Kanten festnähen

Wie sieht den Eure Lieblingsmütze im Moment aus? Strickt bzw. verschenkt ihr auch Mützen zu Weihnachten? Übrigens ist auch ein „Material-Set“ in der Lieblingsfarbe zum Selber-Stricken ein tolle, individuelle Geschenkidee – vielleicht einfach meine Anleitung auf schönes Papier ausdrucken und dazu beilegen :) Viel Spaß beim Stricken und ein schönes Wochenende wünsche ich Euch!

mützen set

4 Kommentare

  1. Hallo Frau Steinbach, ich habe mir letzten Winter eine ähnliche Mütze gestrickt und mit einem Bommel aus Fell versehen. Dabei hatte ich ein etwas schlechtes Gewissen. Ihre Info über die Firma in Österreich, die Bommel aus Kunstsfell herstellt kommt mir jetzt sehr recht . Dort gibt es auch noch andere tolle Sachen aus dem Material. Besten Dank für den Tip.
    LG Brigitta Drescher

    • Hallo Frau Drescher, kann ich gut verstehen, mir ging es da ganz ähnlich. Die Bommel von aheadHunter sind einfach klasse und so praktisch mit dem Band! Viel Spaß damit

  2. Hallo Frau Steinbach, danke für den Supertipp mit dem Fleeceband. Habe mir sofort 4 St. im Internet bestellt, gestern mittag sind sie angekommen und gestern nachmittag habe ich bereits drei Mützen mit Fleeceband versehen. Sitzt perfekt und ich denke, sie wärmen noch besser. Außerdem ist es auch für „Wollempfindliche“ sehr geeignet, da ja die Wolle nicht direkt auf die Stirn kommt. Und beim Fleeceband kann ja wohl niemand sagen: …..das kratzt so……
    Werde heute nachmittag mir im SWR die Häkelsocken ansehen.
    Eine schöne Adventszeit für Sie und liebe Grüße Renate Stein

    • Hallo Frau Stein, ich finde das Fleeceband auch super! und der Tipp für „Wollempfindliche“ ist toll – darauf bin ich noch gar nicht gekommen :) Viele Grüße und Ihnen auch eine schöne Adventszeit, ich mach mich mal auf den Weg – damit Sie mich nachher auch sehen 😉
      Tanja Steinbach

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.