Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

Endlich Sommer!

| 12 Kommentare

Meine japanische Pfingstrose blüht!

Meine japanische Pfingstrose blüht!

… und irgendwie immer unterwegs. Und: meine japanische Pfingstrose blüht! Jedes Jahr eine Freude und dieses Jahr mit besonders vielen Knospen.  Zur Zeit geben berufliche und private Termine einen „straffen“ Takt vor, ich bin viel unterwegs und es bleibt wenig Zeit zum Schreiben – leider (allerdings ist „unterwegs-Zeit“ auch oft Strickproben-Zeit und so konnte ich Samstag/Sonntag im Auto und in den Spielpausen die Zeit ganz gut nutzen…). Ich arbeite zum Teil noch an den gleichen Themen, über die ich schon im letzten Blogeintrag geschrieben habe, aber die Modelle werden jetzt nach und nach fertig und es ist immer wieder toll, wenn dann das Ergebnis von meinen Super-Strickerinnen (ohne die ich ziemlich aufgeschmissen wäre) dann zurück kommt und noch viel besser aussieht als zu hoffen gewagt!

So habe ich letztes Wochenende nun bei allen Tüchern für das neue Buch, das im Herbst im frechverlag erscheinen wird (Details folgen) die Anleitungen fertiggestellt und die letzten Modelle an den Verlag geschickt – dabei hat mich das letzte, wenn auch (für mich) das schönste & interessanteste Tuch von allen am Ende noch einiges an Geduld, Hirnschmalz und (vor allem meine Strickerin) „Geribbel“ gekostet -ein Hoch auf die „Rettungsleine“- aber jetzt ist es unter Dach und Fach, die Anleitung passt und es macht wirklich Spaß & Süchtig beim Stricken!

kleiner Ausschnitt meines neuen Lieblingstuches, Anleitung erscheint im Herbst, in einem neuen Buch im frechverlag, Infos folgen.

Kleiner Ausschnitt meines neuen Lieblingstuches. Die Anleitung erscheint im Herbst in einem neuen Buch im frechverlag, Infos folgen.

Hier mal ein kleiner Ausschnitt (wer meine Beiträge bei Instagram verfolgt, hat sicher schon die eine oder andere Strickprobe davon bei mir gesehen). Es ist ein tolles, großes , langgezogenes halbrundes Tuch, etwa 190cm lang und super zu tragen, dabei nur knapp 400g leicht, gestrickt wurde es mit einer neuen Farbe von Schachenmayr Merino Extrafine 120, ein toller dunkler Pflaume-Ton – das Ausschnittfoto trifft die Farbe leider nicht, der Ton ist real dunkler (Fb. 144 – ab August im Handel erhältlich. Nicht verwirren lassen, es gibt schon die Farbe 146 Pflaume , der Ton ist aber um einiges heller, blöd, dass es den Namen nun 2x gibt, daher auf die Farbnummer achten!)) – aber natürlich wird das Tuch auch in jeder anderen, persönlichen Lieblingsfarbe gut aussehen. Ich bin schon sehr gespannt auf die ersten Strick-Fortschritts-Bilder von Euch im Herbst und welche Farbe ihr euch dafür aussuchen werdet!

 

Aber ihr müsst natürlich nicht auf den Herbst warten! Letzte Woche habe ich am Main nachmittags bei fast schon hochsommerlichen Temperaturen zusammen mit Sabine und Alexa Bilder von einem superschönen, einfachen und sommerlich-leichten (200g!) Poncho gemacht. Das Team hat sich ja schon bei den Aufnahmen für den „Sommernachtstraum“ bewährt und auch diesmal sind wieder tolle Aufnahmen dabei rausgekommen, die Anleitung und mehr Infos dazu gibt es ab 31.05. im ARD Buffet. Der Poncho selbst ist einfach zu stricken, hat aber nette Details und ist schön verarbeitet. Für den Poncho habe ich die neue Tahiti Farbe „Aqua“ verwendet, ein toller, heller Jeans-Ton, der im Moment total im Trend ist und auch schön frisch & maritim wirkt – und so ein leichter Poncho ist toll im Sommer, wirkt so schön angezogen und man kommt dennoch nicht ins Schwitzen!

So, und dann war da auch noch die neue Sommerkollektion für 2017 für Schachenmayr, da mache ich mich jetzt mal an die Strickproben & Konzepte für neue Modelle & Hefte ….

Detailaufnahme Sommerponcho, mehr Infos dazu gibt es am 31.05.2016 im ARD Buffet! Foto: Sabien Kristan Fotografie

Detailaufnahme Sommerponcho aus Schachenmayr „Tahiti“, mehr Infos dazu gibt es am 31.05.2016 im ARD Buffet! Foto: Sabine Kristan Fotografie

12 Kommentare

  1. Hallo Tanja, ich freu mich jetzt schon auf dein neues Buch und auch auf die Strickanleitung für den Sommerponcho. Wieviel Wolle wird für den Poncho gebraucht. Ich möchte schon jetzt gerne bestellen, damit das garn bis 31,Mai bei mir in der USA ist und dann gleich damit anfangen kann. Liebe Grüße aus Washington State

    • Hallo Eva, das freut mich, dass Du mit stricken möchtest! Ein Poncho für Gr. 34-40 benötigt 200g, für Gr. 42-48 werden 300g Garn gebraucht. Übrigens musst Du Tahiti nicht in Deutschland bestellen, das Garn ist auch in den Staaten erhältlich, bspw. bei Yarn.com Das ist doch bestimmt schneller & günstiger für Dich, oder? Viele Grüße, Tanja

  2. Hallo Tanja, vielen Dank für Deine schönen Modelle. Leider fehlt mir als Berufstätige manchmal die Zeit zum Stricken und Häkeln. Aber für mich ist dieses Hobby auch eine tolle Entspannungsmethode. Das eine oder andere Model von dir ist schon entstanden. Letzten Sommer habe ich nach einer OP den Sommernachtstraum gestrickt. Da musste ich mich ausruhen. Jetzt muss ich mich beeilen den Sommerloop fertig zu bekommen , weil der neue Poncho toll aussieht. Mit lieben Grüßen, Annett

  3. Hallo Tanja, genau die gleiche Pfingstrose (eine Staudenpfingstrose) haben wir auch und sie blüht seit Sonntag. Heute ist die zweite Knospe aufgegangen. Herzliche Grüße und ich bin gespannt auf die Anleitung des Sommerponchos.

  4. Hallo Tanja
    deine japanische Pfingstrose ist wunderschön,und auch das langgezogene halbrunde Tuch gefällt mir sehr gut auch die Farbe.
    Liebe Grüsse erica

  5. Hallo Tanja…
    wie schön das es wieder ein neues Tücher-Buch geben wird … 🙂 mein Mann fragt moch immer wann ich die ganzen Tücher alle tragen will. Na jeden Tag um Jahr ein anderes und da fehlen mir noch ein paar. Und auf den Poncho bin ich schon gespannt… damit wächst meine To-Do Liste schon wieder :-)…
    Liebe Grüße aus Frankfurt
    Bianca

  6. Hallo Tanja,

    wie ich oben schon gelesen habe, brauche ich dann für Gr. 50 – 54 ca. 400 g Wolle.

    Ich hoffe, es klappt dann mit der Umrechnung. Es gibt ja auch starke Frauen :).

    Liebe Grüße
    Andrea

    • Hallo Andrea, ich bereite bis zur Sendung auch noch die Anleitung für eine größere Größe vor. 400g sind sehr reichlich, ich denke mit 300g (max 350g) solltest Du auch auskommen. Viele Grüße, Tanja

  7. Hallo Tanja,

    ich bin von dem Poncho total begeistert und habe schon die Wolle bestellt, die heute bei mir eingetroffen ist. Mit welcher Nadelstärke wird er gestrickt? Kannst Du es mir bitte mitteilen. Dann kann ich am 31.05. gleich loslegen. 😉

    Liebe Grüße aus Coburg

    Tanja

    • Hallo Tanja, ich habe mit Nadelstärke 3,5mm gestrickt, es soll mit einer etwas dickeren Nadel als auf dem umband angegeben gestrickt werden, damit der Poncho schön locker fällt. Falls Du sehr locker strickst, evtl. Nadelstärke 3mm nehmen. Viel Spaß beim stricken, sonnige Grüße, Tanja

  8. Hallo Tanja

    Mir gefällt der Sommerponcho sehr gut , hast du mir einen Mustersatz dazu

    ich tue mir da leichter Bitte .
    Gruß <gundi

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.