Tanja Steinbach

strickt, häkelt, näht … überall, auch im TV

03.07.2016 – Ein Jahr Sommernachtstraum!

| 26 Kommentare

Heute vor einem Jahr wurde der letzte Teil des ARD-Buffet Knit-ALongs „Sommernachtstraum“ veröffentlicht und ich bin immer noch beeindruckt, dass viele von Euch den letzten Teil des KALs (die „Mörder-Rüsche“….) am selben Tag noch beendet haben (… um nicht zu sagen in den frühen Morgenstunden, die einzelnen Anleitungs-Teile wurden ja immer um 00:00 Uhr freigeschaltet…) Also 1 Jahr Sommernachtstraum – und ich freue mich immer noch sehr über den Erfolg, die vielen schönen Modelle & Variationen, die ich bisher gesehen habe und das super positive Feedback!

Sommernachtstraum klein

Das „Geburtstagskind“! Der kleine Sommernachtstraum. Foto: Sabine Kristan Fotografie

Ravelry sagt mir, dass die Anleitung auf Deutsch und Englisch inzwischen weit über 9000x heruntergeladen wurde und da die Anleitung zu Beginn ja ausschließlich über die ARD-Buffet Seite verfügbar war,  sind es tatsächlich sogar eher mehr… ich würde ja so gerne mal alle „Träume“ zusammen sehen! Auf facebook, ravelry und Co. habe ich schon so viele interessante Farbkombinationen gesehen und vermutlich gibt es noch „einige“ mehr, nicht jeder fotografiert ja sein Modell und veröffentlicht es irgendwo.

Also drückt Euren Sommernachtstraum heute mal besonders fest, der 1. Geburtstag ist doch was feines!

So ein Erfolg baut ja auch irgendwie Druck auf… keine Ahnung, ob ich nochmals so einen Hit zustande bringe, aber anders ist ja auch gut 😉 Und wie heißt es so schön, „never change a winning team“ und beim Sommernachtstraum hat einfach vieles zusammen gepasst, einfache Strickmuster, aber doch besonders kombiniert. Eine schöne, große (oder auch kleinere – ganz wie man möchte) Tuchform, interessante Farbigkeiten. Und nicht zuletzt: das großartige Garn Tahiti von Schachenmayr, welches das Ganze erst möglich gemacht hat: Durch das besonders dünne, unmercerisierte und daher sehr softe Garn Tahiti entsteht nämlich erst das super leichte & weiche Tuch. Dazu noch der tolle, lange Batikdruck und die vielen schönen Farben, die sich immer wieder neu und eigentlich immer großartig zusammen kombinieren lassen!

Und wer auf der Suche nach einem neuen, „therapeutisch-meditativen“ Strickprojekt ist, wie wäre es dann mit diesem coolen Poncho-Tuch, der Sternennacht?! (meine „Ghost“-Strickerin hat doch etwas gestöhnt— es ist mal wieder eine „ausdauernde“ Herausforderung – und bitte nicht die Maschen zählen oder die Zeit  für eine Rüschen-reihe stoppen!!! 😉 – aber ihr kennt das ja schon…) Ich habe einige Details des Sommernachtstraums wiederverwendet, wie 2 unterschiedliche Farbverläufe kombiniert, Ringel in Kraus-Rechts, DIE Rüsche (allerdings etwas entschärft – eigentlich…) – den Patentrand (über den sich doch einige echauffiert hatten…) habe ich kurzer Hand durch einen herkömmlichen Kraus Rechts Rand ersetzt. UND: Dieses Poncho-Tuch mit seiner besonderen Form ist noch größer als der große Sommernachtstraum und dabei nur etwa 425 g leicht! Es ist ein großartiges Tuch, für jede Jahreszeit, wunderbar tragbar und toll um sich darin einzuwickeln. Wer es nicht ganz so groß möchte – die Größe kann man auch wieder variieren, Tipps dazu findet ihr in der Anleitung.

Jetzt neu: "Sternennacht" -großes Poncho-Tuch aus Schachenmayr tahiti

Jetzt neu: „Sternennacht“ -großes Poncho-Tuch aus Schachenmayr Tahiti

und noch ein Bild von der "Sternennacht" - weitere Bilder gibt es auf ravelry zu sehen!

und noch ein Bild von der „Sternennacht“ – weitere Bilder gibt es auf ravelry zu sehen!

Die Anleitung ist auf ravelry  für 3,80 € erhältlich und zum Jubeltag heute gibt es für alle meine treuen Leserinnen und Leser einen Coupon Code: Wenn ihr „1 Jahr Sommernachtstraum“ beim Kauf in die entsprechende Box eingebt (erst „add to cartin der ‚Einkaufsbox‘ clicken, dann erscheint links neben dem Button „checkout now“ der Link „use a coupon code“ => da drauf clicken und den Coupon Code „1 Jahr Sommernachtstraum“ eingeben (bitte ohne die „- Anführungszeichen!)) bekommt ihr die Anleitung für den Jubelpreis von 1€! Die Aktion läuft bis 04.07.2016, 23.59 Uhr.

Ein herzliches Dankeschön auch an Alexa für die kreative Unterstützung bei der Namensfindung (sonst würde das gute Stück nun „Sommernachtstraum Teil 2 1/2“ oder „Sommernachtstraum reloaded“ heißen… :)) und für die englische Übersetzung der Anleitung!

Detail "Sternennacht"

Detail „Sternennacht“

 

 

26 Kommentare

  1. Herrlich. Habe da was verpasst. Aber für mich ein, ich weiß gar nicht wie viel Jahresprojekt. Eine herrliche Farbe. Danke Tanja.
    LG Gerlinde

  2. Oje – noch ein Sucht-Tuch….. Habe mir die Anleitung gerade herunter geladen und suche jetzt die passenden Tahiti-Farben zusammen….. Der Urlaub kann kommen 🙂

  3. Hallo,
    hab gerade die Anleitung gekauft und Wolle in der Farbe Malaga bestellt….ich werde das Tuch aber nicht ganz so groß machen!

    Vielen Dank für die Anleitung

    LG Maria

  4. Super,
    Wieder ein Tuch zum „überall „stricken.Klasse
    Vielen Dank Tanja

  5. Wow was für ein schickes Tuch. Danke Tanja
    Anleitung liegt schon bereit, fehlt nur noch die passende Wolle. Werde es aber auch kleiner machen da ich mehr zu den kleinen Menschen gehöre und es mir dann zu lang ist.
    Kann man anstatt des Kraus Rechts Rand auch den Patentrand machen? Fand den toll auch wenn ich ihn am Anfang verflucht habe.
    LG Betti

  6. Hallo liebe Tanja,
    Herzliche Gratulation für „1 Jahr Sommernachtstraum “
    Ich habe schon 4 „Träume “ gestrickt und kann nur sagen “ einfach eine Wucht“. Es ist ein wunderbares Stricken und es sieht durch die Wolle super aus.
    Ich hätte auch gern die neue Anleitung. Wo finde ich die Bestellbar? ?
    Liebe Grüße Erika

  7. Hallo Tanja,
    Ich würde gerne das Angebot warnehmen und die Anleitung zur Sternennacht bei ravelry kaufen. Leider funktioniert dies nicht. Habe versucht den couponcode einzugeben, leider erscheint immer : Coupon ungültig. Außerdem habe ich kein PayPal Konto und wollte mit visa bezahlen auch das funktioniert nicht. Kann mann die Anleitung noch anderweitig kaufen?
    Liebe Grüße
    Elli Leicht

    • Hallo Elli, das ist aber merkwürdig, der Code scheint bei vielen problemlos zu funktionieren – was hast Du denn genau eingegeben? Grüße, Tanja

  8. Das Tuch wird bestimmt auch wieder viele Strickerinnen begeistern.
    Ich habe gerade eine druckfrische Anleitung in Händen.
    Herzlichen Gruß,Sabine

  9. Hallo Tanja, dann hat ja meine Tuchstricksucht heute auch Geburtstag. Also Glückwunsch uns allen . Gruß Gaby

  10. Hallo Tanja,wollte grade das Angebot wahrnehmen,nimmt den code leider nicht an.
    Schade.
    Grüssle aus Esslingen

  11. Hallo Glückwunsch auch von mir. Ich habe den SNT dreimal gestrickt und als nächstes Projekt, wird er für eine Freundin gestrickt. Es macht so Spaß.
    Ich habe versucht mir die Anleitung zu kaufen,aber der Code funktioniert nicht. Schade
    Liebe grüße

    • Hallo Grit, am Tablet oder manchmal mobil gibt es wohl Probleme beim Einkauf mit dem Code – am pc klappt es wohl problemlos… Warum das so ist, kann wohl nur ravelry erklären… Grüße, Tanja

  12. Hallo Tanja,
    da war ich doch etwas zu spät, denn der Code lässt sich nicht mehr eingeben. Schade!
    Da ich nicht bei Paypal angemeldet bin und das auch nicht möchte, aber bei der Kreditkarte sofort die Verpflichtung dazu gefordert wird, hier meine Frage:
    Welche Möglichkeit habe ich noch, auf andere Weise an die Anleitung der „Sternennacht“ zu kommen. Darüber würde ich mich sehr freuen.
    Herzlichen Glückwunsch und danke für Ihre schönen Anleitungen.
    Viele Grüße, Agnes

    • Liebe Agnes,
      es ist ja meine allererste Kaufanleitung und daher noch völliges Neuland für mich. Im Moment biete ich diese Anleitung nur über ravelry an, da diese die einfachste Möglichkeit (für mich) darstellt.
      Viele Grüße,
      Tanja

  13. Pingback: Inspiration 27/2016: Über Schönes aus Schachenmayr Tahiti, verschiedene Sommerprojekte und Ravelry - Gemacht mit Liebe

  14. Hallo,

    leider bekomme ich bei mir nirgends das Original Garn. Bestellen möchte ich es nicht denn ich möchte die Farben in Natur und nicht auf dem Bildschirm sehen.

    Ich bekomme an allen Stellen wo ich war 100 % Baumwollgarn, das für Nadelstärke 3-4 ist. Kann ich dieses nehmen und dann auf einer dickeren Nadel stricken ? Wenn ja welche ?

    Auch noch reichlich zu bekommen ist dünnes Häkelgarn, ginge das auch ? Wenn ja welche Nadel ?

    Möchte das Tuch im Urlaub stricken und würde mich sehr über eine Antwort freuen.

    Gruss

    Birte Jess

    • Hallo Birte,
      ich kann Ihre Bedenken verstehen, natürlich ist es am schönsten das Garn in natura auszuwählen. Das Tuch wurde auch schon aus anderen Garnen & Garnstärken angefertigt, Beispiele dazu sehen Sie auf ravelry oder auch facebook. Sie können das Garn frei nach Ihren Vorstellungen aussuchen – allerdings wird es speziell mit dem Originalgarn so schön weich & leicht, andere Baumwollgarne (wie das von Ihnen erwähnte für Nadelstärke 3-4) führen zu einem schweren Tuch, sind oft auch mercerisiert – dadurch fällt es anders. Welche Nadelstärke für Ihr Ersatzgarn die Richtige ist kann ich Ihnen nicht sagen – das hängt von vielen Faktoren ab, auch für welches Garn Sie sich schließlich entscheiden, am besten dann mal anstricken, als Empfehlung: eine Nadelstärke stärker wählen als auf dem Umband angegeben. Vielleicht helfen Ihnen diese Tipps, viel Erfolg & herzliche Grüße, Tanja Steinbach

      • Hallo Tanja,

        habe mir gestern beim Händler meines Vertrauens folgende Wolle gekauft : Lana Grossa Lace Merino Degradė, Nadelstärke 2,5 bis 3. Hatte auf Nadelstärke 4 begonnen. Scheint mir aber von den Löchern zu hoch zu sein, denn die Löcher sind sehr gross. Soll das so sein ?

        Griss

        Birte

        • Hallo Birte, das ist Geschmacksache, ich weiß ja auch nicht, wie ihr Gestrick genau aussieht und ob Sie eher locker stricken. Bilder zum Sommernachtstraums sehen Sie ja auf der Seite, da können Sie ja etwas verhleichen. Wenn Ihnen persönlich die Löcher zu groß sind, verwenden Sie infach eine andere Nadelstärke – das ist ja das Schöne am Handarbeiten: Man kann das ganz individuell nach dem persönlichen Geschmack anpassen.
          Gruß
          Tanja

  15. Hallo liebe Tanja,
    ich habe schon 4 schöne kleine Sommernachtsträume gestrickt mit dem herrlichen Garn von Schachenmayr. Möchte jetzt gern ein etwas größeren Sommernachtstraum stricken aber nicht so groß wie das große Tuch .
    Können Sie mir einen Rat geben wie ich das machen kann?
    Vielen Dank für Ihre Mühe im Vorraus.
    Liebe Grüße
    Erika

    • Liebe Erika, Wahnsinn, 4 Sommernachtsträume!!! Klasse. Hast Du meinen „Profitipp“ in der Anleitung (für den kleinen Sommernachtstraum) schon entdeckt: „Profitipp:
      *- falls eine andere Tuchgröße gewünscht ist: Der erste Teil kann auch nach Belieben vergrößert werden, als Faustregel kann ich anbieten, dass die Länge der Kante (= Maschen auf der Nadel) am Ende von Teil 1 in etwa der Hälfte der späteren Tuchaußenkante entspricht, allerdings ungespannt, das bitte noch berücksichtigen. Es sollte am Ende von Teil 1 eine ungerade Maschen auf den Nadeln sein – alles weitere dann wie in den folgenden Teilen beschrieben arbeiten und die Maschen- und Reihenzahlen (auf eigene Gefahr  ) entsprechend anpassen, ggf. die fett markierten Textpassagen als Hilfestellung nehmen“
      Hilft das?
      Viel Erfolg & sonnige Grüße
      Tanja

  16. Hallo Tanja,
    wie könnte ich die Anleitung zu dem wunderschönen Tuch „Sommernachtstraum“
    noch bekommen?
    Es ist tatsächlich traumhaft schön.
    liebe Grüße aus Göttingen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.